Im Rahmen ihrer Sommertour 2019 haben die Leser der Schorndorfer Nachrichten unter anderem auch die Manufaktur von Maier`s Genuss in Miedelsbach besucht. In dieser kleinen Manufaktur werden nach alten Originalrezepten köstliche Senfsorten, Liköre, Essige, Salze und raffinierte Kräutermischungen hergestellt.

Inhaber Jens Maier hatte die wundervolle Idee, die beiden Manufakturführungen für die Leser kostenlos anzubieten und stattdessen um eine Spende zugunsten des Kinder- und Jugendhospizdienstes Sternentraum zu bitten.

Viele der Mitarbeiter*innen der Manufaktur sowie das Inhaberehepaar Maier selbst haben sich von dieser guten Idee inspirieren lassen und den Spendenbetrag äußerst großzügig aufgerundet, so dass nun Herr und Frau Maier mit Tochter Lisa Maier und dem gesamten, äußerst gut gelaunten, Manufakturteam sage und schreibe 750 € an Kirsten Allgayer übergeben konnten. Jens Maier betonte bei der Spendenübergabe: „Wir freuen uns besonders, mit dieser Spende die äußerst wichtige Arbeit des Kinder- und Jugendhospizdienstes Sternentraum im Rems-Murr-Kreis unterstützen zu können und auch dadurch einen Teil unserer Philosophie, nämlich die Regionalität, umsetzen zu können.“

Über die zusätzlich gespendeten Dips werden sich die ehrenamtlichen Begleiter*innen des Dienstes bei ihrem alljährlichen Brunch Anfang März, sowie die Teilnehmer*innen unserer Trauergruppen erfreuen.

Der Dank des Kinder- und Jugendhospizdienstes geht an alle spendenbereiten Leser*innen der Schorndorfer Nachrichten, an alle Mitarbeiter*innen von Maier´s Genuss, sowie an Familie Maier!

Spendenkonto

IBAN: DE 36 6029 1120 0000 0090 24
BIC: GENODES1VBK
Volksbank Backnang eG

Kontakt

Kinder- und Jugendhospizdienst Sternentraum
Größeweg 100 a
71522 Backnang

Telefon: 07191 3732432
E-Mail: info ( at ) kinderhospizdienst.net

Kalender

Kalender

Postkartenset

januar

Wohnungssuche

Sie haben eine freie Wohnung? Vielleicht sogar barrierefrei?

Immer wieder suchen unsere begleiteten Familien dringend eine neue Wohnung. 
Gerne dürfen Sie sich bei uns melden und mit uns Kontakt aufnehmen. 
Für weitere Informationen melden Sie sich bitte unter der
Nummer: 0 71 91 / 37 3 23 32
oder schreiben Sie uns eine E-Mail an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vielen lieben Dank für Ihre Unterstützung!