Das Brauchtum rund um die Person des heiligen Nikolaus ist heute sehr ausgeprägt. Am Vorabend des 6. Dezember besucht der Bischof Nikolaus mit seiner spitzen Mitra und dem weißen Bart traditionell die Kinder und beschenkt sie. Vor die Tür gestellte Stiefel sind am nächsten Morgen mit Süßigkeiten gefüllt. 

Bei uns war nicht der Nikolaus selbst zu Besuch, sondern die Schülersprecherin Katharina Frank und der SMV Verbindungslehrer Thomas Lischerong vom Max Born Gymnasium Backnang.
Die Schülermitverwaltung (SMV) brachte die überzähligen Nikoläuse aus Fairtraide Schokolade kurz vor Weihnachten 2021 bei uns im Hospizdienst vorbei. Die Schokofiguren in der Form des Bischof Nikolaus stammen aus der jährlich an der Schule statt­findenden Nikolaus-Aktion. Sie sind eine Spende für die von uns betreuten lebens­verkürzend erkrankten Kinder und die Geschwister­kinder.
Koordinatorin Simone Kirschbaum nahm die Spende mit großer Freude entgegen.

Wir bedanken uns herzlichst bei der SMV und der ganzen Schulgemeinschaft des Max Born Gymnasiums Backnang für die Spende!

 

Spendenkonto

IBAN: DE 36 6029 1120 0000 0090 24
BIC: GENODES1VBK
Volksbank Backnang eG

Paypal

Spenden via Paypal Logo

Kontakt

Kinder- und Jugendhospizdienst Sternentraum
Welzheimer Straße 42
71554 Weissach im Tal

Telefon: 07191 3732432
E-Mail: info ( at ) kinderhospizdienst.net

Anfahrt

 

 

Bei Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln nutzen Sie die Haltestelle Unterweissach Edeka, das „Haus der Gesundheit“ befindet sich von der Haltestelle aus in Laufnähe (130m).

 

Bei Anfahrt mit dem Auto finden Sie Parkplätze vor dem Haus. 

 

Sie finden unsere neuen Räume im „Haus der Gesundheit“, im Rombold-Areal, im 2. Obergeschoss.

Unsere Unterstützer:innen
Aktuelles

Gute Fahrt!

Gute Fahrt

"Ein dreiviertel Jahr war unser Sohn mit diesem Auto unterwegs. Es brachte ihn in die Schule und in die Wilhelma. An den Ebnisee, zum Familiennachmittag von Sternentraum, zum Fackellaufen und zum Weihnachtsbaum aussuchen. 

Weiterlesen ...